Skip to content

1. bis 4. BA vor Sanierung

Die drei Gebäude erwarben wir Ende 2018 von der Stadt Flöha. Bereits 1994 wurde die Produktion eingestellt und seitdem standen die Gebäude leer.

Einige Bilder zeigen den Zustand vor Entkernung und Gebäudesicherung Anfang 2019, andere Bilder den Zustand nach Entkernung Ende 2019.

Der 1. Bauabschnitt – Klinkerbau von 1887 – ist ein klassisches Fabrikgebäude mit Betondecken und hoher Traglast. Hier standen die größten und schwersten Produktionsmaschinen.

Der 2. Bauabschnitt – Gaubenhaus von 1809 – ist das älteste Gebäude der Gesamtanlage und ebenso eines der ältesten Industriedenkmäler in Sachsen. Das Besondere ist das viergeschossige Gaubendach.

Der 4. Bauabschnitt – Uhrenhaus von 1826 – ist ebenso traditionell mit Holzdecken und Holzdach gebaut. Das Besondere: Unter dem Haus ging ein künstlicher Kanal der Zschopau entlang und war Antriebsquelle für die damaligen Maschinen.