Skip to content

Alte Baumwolle Flöha

1. BA saniert und bezogen - 2. BA verkauft und im Bau – 4. BA 60 % reserviert – Hohe Denkmal-AfA, Steuerersparnis & KfW Zuschuss

ALTE BAUMWOLLE FLÖHA

DAS NEUE ZENTRUM DER STADT

ALTE BAUMWOLLE FLÖHA

DAS NEUE ZENTRUM DER STADT
  • Revitalisierung der ehemals größten und ältesten Baumwollspinnerei Sachsens
  • Ein deutschlandweit einzigartiges und prämiertes Projekt
  • Gefördert durch den Freistaat Sachsen
  • 70% des neuen Zentrums bereits erstellt
  • Ticoncept vervollständigt nun gemeinsam mit der Stadt Flöha das neue Stadtzentrum
Play Video

Gesamtprojekt

Geschichte

Die „Alte Baumwolle“ Flöha hat eine über 200 Jahre bewegte Geschichte. Die Gründung erfolgte bereits zu Napoleons Zeiten 1809 mit der Errichtung des ersten Gebäudes – dem Gaubenhaus – unserem 2. Bauabschnitt. Die Produktionsstätten wurden nach und nach erweitert. Die Spinnerei entwickelte sich bis zum Ende des 19. Jahrhunderts zu einer der größten und modernsten im damaligen Deutschland.

185 Jahre lang war die Baumwollspinnerei wichtigster Arbeitgeber der Region mit bis zu 1.200 Angestellten. 1994 wurde die Produktion eingestellt. Das gesamte Ensemble der „Alten Baumwolle“ steht aufgrund seiner historischen Bedeutung unter Denkmalschutz und prägt das Stadtbild von Flöha in unvergleichlicher Weise.

Mehr zur Geschichte auf der Seite der Stadt

Maik Renner, Alte Baumwolle Flöha, Dresden, Chemnitz, Leipzig, Denkmalschutz, hohe Denkmal AFA, Afa Objekt, Kfw Förderung , Immobilien Deutschland, Immobilien Sachsen, Ticoncept GmbH, beste Immobilien, Investoren, wo investieren in Immobilien, wo Immobilien kaufen, sonder Afa, Denkmalschutz Abschreibung für Selbstnutzer , Steuern sparen
Maik Renner, Alte Baumwolle Flöha, Dresden, Chemnitz, Leipzig, Denkmalschutz, hohe Denkmal AFA, Afa Objekt, Kfw Förderung , Immobilien Deutschland, Immobilien Sachsen, Ticoncept GmbH, beste Immobilien, Investoren, wo investieren in Immobilien, wo Immobilien kaufen, sonder Afa, Denkmalschutz Abschreibung für Selbstnutzer , Steuern sparen

Es entstehen:

  • EG – 2 Wohnungen mit Garten
  • 1. OG bis 5. OG – 16 Whg. mit 1 bis 5 Zimmer 
  • DG – 2 großzügige Maisonette-Wohnungen
  • Wohnfläche zwischen 37 m² – 158 m² 
  • Viele Wohnungen haben einen Balkon / Loggia und sind bis auf wenige barrierefrei
  • 2 Gästewohnungen können von den Bewohnern angemietet werden

Fordern Sie weitere Unterlagen an

Imposantes Gaubenhaus von 1809 
(80% verkauft)

  • Sanierung eines der ältesten Industriedenkmäler in Deutschland
  • Hohe Sicherheit – Kaufpreiszahlung erst bei Bezugsfertigkeit
  • Hohe Steuervorteile – 80 % Denkmal-AfA
  • Hohe KfW-Förderung – Zinsvorteile und Tilgungszuschuss bis max. 52.000 €
  • Fullservice für unsere Kapitalanleger + kostenfreie Erstvermietungsgarantie
  • Baubeginn Sommer 2021 
    Fertigstellung ab Herbst 2022

1.bauabschnitt

Klinkerbau 1887

Saniert und bezogen

2.bauabschnitt

Gaubenhaus 1809

Verkauft und im Bau – Bautenstand unter Aktuelles

Vermietung – Einzug ab Juli 2023

4.bauabschnitt

Uhrenhaus 1826

Vertriebsstart erfolgt – 60 % bereits reserviert

Wegen Optimierung des Bauablaufes ziehen wir diesen BA vor

Es entstehen:

  • 24 Wohnungen / 1 bis 5 Zimmer
  • Aufzug / barrierefrei / altersgerecht
  • Hochwertige Ausstattung im Kaufpreis enthalten
  • Balkone / Terrassen für alle Wohnungen
  • Fertigstellung Sommer 2024
  • 2 Gästewohnungen stehen den Bewohnern zur Anmietung im 2. BA zur Verfügung

referenzen

Ticoncept hat Erfahrung in der Sanierung von historischen Fabriken und Industrie- Denkmäler. Die Bilder zeigen die Puccini Hofgärten in Berlin-Weißensee. Ehemals eine Gummiwarenfabrik – heute Heimat für 95 Familien. Weitere Bilder und Referenzen finden Sie auf unserer Ticoncept Seite.